Geist-reiches zum Nachlesen


Der Predigttext zum Sonntag Jubilate steht bei Johannes 15, 1-8: 1 Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner. 2 Eine jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, nimmt er weg; und eine jede, die Frucht bringt, reinigt er, dass sie mehr Frucht bringe. 3 Ihr seid schon re...


3. Sonntag nach Ostern, Jubilate Lesung – Psalm 66, 1-9 1 Jauchzet Gott, alle Lande! / 2 Lobsinget zur Ehre seines Namens; rühmet ihn herrlich! 3 Sprecht zu Gott: Wie wunderbar sind deine Werke! Deine Feinde müssen sich beugen vor deiner großen Macht. 4 Alles Land bete dich an un...


Predigttexte zum Sonntag der Barmherzigkeit: 11 Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte lässt sein Leben für die Schafe. 12 Der Mietling, der nicht Hirte ist, dem die Schafe nicht gehören, sieht den Wolf kommen und verlässt die Schafe und flieht – und der Wolf stürzt sich auf die Schafe und...


2. Sonntag nach Ostern, Miserikordias Domini Lesung – Psalm 23, 1-6 1 Ein Psalm Davids.Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. 2 Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. 3 Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines N...


Der Predigttext zu Quasimodogeniti steht bei Jesaja 40, 26-31: 26 Hebt eure Augen in die Höhe und seht! Wer hat all dies geschaffen? Er führt ihr Heer vollzählig heraus und ruft sie alle mit Namen; seine Macht und starke Kraft ist so groß, dass nicht eins von ihnen fehlt. 27 Warum sprichst...


1. Sonntag nach Ostern, Quasimodogeniti Lesung – Samuel 40, 26-31 26 Hebt eure Augen in die Höhe und seht! Wer hat all dies geschaffen? Er führt ihr Heer vollzählig heraus und ruft sie alle mit Namen; seine Macht und starke Kraft ist so groß, dass nicht eins von ihnen fehlt. 27 Warum...


Wie lebendig begraben fühlen sich manche Menschen, weil sie jetzt so lange nicht hinaus dürfen. Quarantäne! Das Wort kannten wir alle, aber wer hatte es schon einmal erleben müssen? Jetzt wird es für immer mehr Menschen Wirklichkeit. Ausgangsbeschränkungen… und dann noch härter: Ausgangsverbot für I...


Lesung – 1. Buch Samuel, 2. Kap. 1-8 1 Und Hanna betete und sprach: Mein Herz ist fröhlich in dem HERRN, mein Horn ist erhöht in dem HERRN. Mein Mund hat sich weit aufgetan wider meine Feinde, denn ich freue mich deines Heils. 2 Es ist niemand heilig wie der HERR, außer...


Liebe Gemeindeglieder, seit Jahren gibt es in der deutschen Öffentlichkeit einen heftigen Streit: Brauchen wir „stille Feiertage“? Lange Zeit hatte man gedacht, Deutschland wäre ein christliches Land und da war ganz klar: manche hohen Feiertage sind von Lärm und heftigen Freizeitaktivitäten freizuha...


Lesung – Jesaja 52, 13-15 + 53, 1-12Das stellvertretende Leiden und die Herrlichkeit des Knechtes Gottes 13 Siehe, meinem Knecht wird’s gelingen, er wird erhöht und sehr hoch erhaben sein. 14 Wie sich viele über ihn entsetzten – so entstellt sah er aus, nicht mehr wie ein Mensch und ...