Thomaskirche Nürnberg

Liebe Gemeinde, Weinstöcke erleben wir eher selten. In der Gegend, in der Jesus lebte, kam man oft an kleinen Weinbergen vorbei. Jeder kannte diese seltsam knorrigen Stämme, die wie tot wirkten und dann doch kleine grüne Blätter zeigten. Ein Weinstock sollte gepflegt werden. Die Triebe werden jedes Jahr gestutzt. Neue Kraft soll durch neue Triebe gehen. Wo sich nichts Grünes mehr regt, schneidet man das Vertrocknete lieber ab. Dann strömt die Kraft in die richtigen Wege und es wachsen die Trauben. Jesus geht es hier um zwei Dimensionen. Die erste ist: Früchte wachsen nur an einem Weinstock. Wenn man eine Rebe abschneidet, wird dort keine Traube mehr wachsen. Trauben wiederum bestehen aus vielen Beeren. Die Beeren wachsen nicht einzeln wie Apfel und Birnen. So sieht er es auch für uns Menschen: Die Gemeinschaft hält uns am Leben. Vereinzelt gehen wir ein. Gott, den Vater zeichnet er als den, der stutzt: Das Vertrocknete, die Vertrockneten schneidet er ab. Manche haben in der Coronazeit verstärkt gemerkt: Ich will anderen Menschen begegnen. Ich will mich austauschen….


Die Bayerische Staatsregierung hat im Rahmen der Corona-Pandemie Lockerungen beschlossen. Demnach sind ab 10. Mai 2020 endlich wieder Gottesdienste mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen möglich. GOTT sei DANK.

Folgende Maßnahmen werden zum Schutz ab Sonntag zum Tragen kommen. Bitte beachten Sie daher:

  • Mundschutz tragen – jeder Gottesdienstbesucher muss einen Mundschutz tragen.
  • Hände desinfizieren – am Kircheneingang steht ein Desinfektionsspender bereit. Jeder Besucher wird angehalten, die Hände zu desinfizieren.
  • Abstand halten – in der Kirche sind die Plätze markiert, die besetzt werden dürfen. Es können nur etwa 40 Besucher in den Kirchenraum eingelassen werden.
  • Keine Gesangbücher – die Gottesdienstblätter mit Texten werden ausgelegt.
  • Maximal 30 Minuten – der Gottesdienst dauert ca. 30 Minuten. Bei Bedarf wird ein zweiter Gottesdienst direkt im Anschluss angeboten.
  • Termine und Uhrzeiten – für die kommenden Gottesdienste finden Sie im Menü unter Gottesdienste.

Ab Mittwoch, 3. Juni 2020, ist das Pfarramt zu den bekannten Öffnungszeiten wieder für Sie da.