Posaunenchor

Posaunenchor der Thomaskirche

Bläsergottesdienst 2013 mit dem Posaunenchor der Thomaskirche

In diesem Jahr feierte der Posaunenchor den Bläsergottesdienst am 3. November. Dieser Gottesdienst wurde von Pfarrer Backhouse in stimmiger Atmosphäre gehalten.

Mathias und Hannah - die beiden Kinder des Chorleiters Hans Kleinlein wurden im Bläsergottesdienst feierlich in den Chor aufgenommen. Schon längere Zeit ist die gesamte Familie Kleinlein im Posaunenchor aktiv.

Mit der Aufnahme der jungen Bläser ging im Bläsergottesdienst die Verabschiedung zweier Altbläser einher. Nach über 50 Jahren engagiertem Dienst im Posaunenchor stellen Theodor Schneider und Johannes Macher (Sohn des Chorgründers Rudolf Macher) ihre Tätigkeit am Instrument ein.

Für seine 60 jährige Dienstzeit als Bläser im Posaunenchor und sein herausragendes Engagement als Posaunenchorleiter wurde Helmut Hoffmann in dieser Feierstunde ausgezeichnet. Zusätzlich zu seiner Mitwirkung im Chor als Trompeter leitete er den Posaunenchor mit unerschöpflichem Einsatz über viele Jahre.

Unser Chor bereitet sich gegenwärtig auf die zahlreichen Einsätze der Advents- und Weihnachtszeit vor. Unter anderem spielt der Posaunenchor der Thomaskirche am 11. Dezember um 17 Uhr zum Adventsbasar an der Dunantschule und am 14. Dezember um 14 Uhr auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg.

Stephan Rößler


Unsere Ziele:

Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste und anderer Gemeindeveranstaltungen.
Dazu treffen wir uns jeden Freitag um 19.00 Uhr zur Probe.

Wir bieten seit einiger Zeit professionellen Trompetenunterricht an. Bei Bedarf auch für Posaune.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben dieses Angebot angenommen und blasen inzwischen im Chor mit. Leihinstrumente und Noten stellt der Chor kostenlos zur Verfügung.
Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an den Chorleiter

Hans Kleinlein
Tel. 0911 - 61 25 21
Sie können uns auch einfach vor oder nach einem Einsatz ansprechen oder zur Probe kommen.



PoCo_13

Liebe Gemeindemitglieder,

mit der Aktion "Wir sind das Salz" wurde der Antrag des Verbandes Evangelischer Posaunenchöre in Bayern e.V. auf eine bessere finanzielle Ausstattung unterstützt. Dabei konnten bis zum 27.11.2013 1.691 Unterstützer gewonnen werden.

Die Bemühungen vieler Menschen, die zahlreiche persönliche Gespräche geführt und sich eingesetzt haben, waren erfolgreich!

Auf seiner Herbstsitzung hat die Landessynode am 27.11.2013 dem Antrag des Posaunenchorverbandes zugestimmt. Auch den Anträgen der kirchenmusikalischen Verbände auf Verbesserung der Finanzausstattung wurde mit einer Ausnahme entsprochen. Lediglich Teilantrag E - die Schaffung einer Stelle für einen Gospel- / Chorbeauftragten - wurde negativ beschieden. Die Zustimmung für die übrigen Anträge erfolgte einstimmig! Damit ist die Arbeit der Verbände auf eine neue - und solide - Grundlage gestellt worden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für Ihre Unterstützung, die auch durch die Unterstützung dieser Aktion sowie die Unterzeichnung der Online-Petition zum Ausdruck gebracht wurde.

Besuchen Sie doch auch kurz die Bildergalerie.

http://www.wir-sind-das-salz.de/bildergalerie/index.html#336571a285100c90e

Gerade die letzten beiden Bilder zeigen, wie wichtig diese Aktion war.


Nach dem Bläsergottesdienst


Letzte Änderung am 10.12.2013, Autor: Karin Kimpan, Kontakt siehe Pfarramt